EM-Form-Check-Wochen

| 22. September 2011 | 1 Comment

Gutenbergpokal in Mainz

Haben die Mitglieder der deutschen Nationalmannschaft aus Dresden, Leipzig, Ebersbach und Mainz vier Wochen vor Varna schon ihre EM-Form? Und: Wie gut sind die neuen Sportler von Spelthorne Gymnastics, der ehemaligen Heimat von Spelbound?

Auf diese Fragen verspricht der Gutenbergpokal in Mainz Antworten, der am Wochenende ausgetragen wird. Sieben Nationen sind in diesem Jahr zu Gast, allerdings nicht unbedingt mit ihrer ersten Garde: Bulgarien, England, Südafrika, Tschechien, die USA, Usbekistan und die Niederlande.

Spelthorne Gymnastics absolviert am Wochenende den ersten Wettkampf in Deutschland, seit Trainer Neil Griffiths mit seinem Team und nahezu allen Leistungssportlern den Klub verlassen hat.

Für die Mitglieder der deutschen Nationalmannschaft gilt: Die Trainer werden aufs Genaueste analysieren, woran sie in den verbleibenden Trainingseinheiten bis zur Europameisterschaft noch arbeiten müssen. Und jeder in der Halle wird aufmerksam beobachten, wie sich die auserwählten Formationen so schlagen – sowohl gegen die nationalen Wadlbeißer als auch gegen die internationale Konkurrenz.

Übrigens: Theoretisch kann der DSAB die EM-Nominierung noch revidieren. Deadline für die namentliche Meldung ist erst am 4. Oktober.

Fazit: Diese Auflage des Gutenbergpokals dürfte interessant werden wie wenige vor ihr – Timing ist eben alles!

Deutsche Mannschafts-Meisterschaft der Junioren und Senioren

Schon eine Woche darauf geht der EM-Form-Check weiter, wenn die deutschen Landesverbände in Baunatal ihren Mannschafts-Meister in der Königsklasse suchen. Sechs Teams gehen an den Start. Mindestens ebenso überraschend wie die Mannschaftsaufstellung der Württemberger mag die Tatsache wirken, dass die Sachsen ihre beiden Mixed Paare Tim Sebastian und Rosa Löhmann sowie Alex Dik und Justice Niesar zu Hause lassen. So knapp vor ihrem Start bei der Jugend- bzw. Junioren-EM wollen die sich offenbar nicht zwischendurch vom Seniorenprogramm ablenken lassen. Da dürfte die Meisterschaft schon fast entschieden sein…

Tags: , , , , ,

Category: Deutsche Meisterschaften, EM 2011 in Varna, Turniere

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Kathrin sagt:

    Hallo Schipfel, wird es denn für die zu Hause gebliebenen eine recht zeitnahe Info vom Wettkampfgeschehen geben?
    Ansonsten wünsche ich allen Teilnehmern sportliche Erfolge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.