Formation des Jahres 2011: Romy Hitzer, Susann Gocke und Sarah Juhr

| 21. Januar 2012 | 14 Comments

Romy Hitzer, Susann Gocke und Sarah Juhr

Tags:

Category: Formation des Jahres

Comments (14)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Romy sagt:

    Hallo liebe Leser von akrobastisch,
    erst einmal ein riesengroßes Dankeschön an alle, die für uns gevotet haben. Ihr habt es mal wieder geschafft uns sprachlos zu machen…denn mit einem Sieg haben wir wohl am wenigsten gerechnet. Das beweist umso mehr, dass wir die besten Unterstützer und Fans haben, die man sich nur wünschen kann. Ihr seid wirklich spitze!

    Wenn man bedenkt, dass wir erst seit 2011 in dieser Konstellation zusammen turnen und so ziemlich alles erreicht haben, was wir uns früher nicht mal erträumt hätten, kann man 2011 definitiv als „unser“ Jahr bezeichnen. 🙂

    An dieser Stelle muss aber auch gesagt sein, dass auch andere 2011 ihre sportlichen Höhepunkte hatten und alle die zur Wahl standen herausragende Leistungen erbracht haben und den 1. Platz verdient hätten.

    Mit solchen Bekanntmachungen erscheinen leider auch immer Kommentare, die man vielleicht nicht so gern liest…aber das macht eben auch irgendwo diese Seite aus. Umso mehr freuen wir uns aber über den positiven Zuspruch, der von vielen Seiten kam. 🙂 Vielen Dank, es freut uns wirklich sehr, dass wir so tolle Unterstützung bekommen!

    Liebe Grüße Romy

  2. Kritikerin sagt:

    [quote name=“Beobachter“]Hey ackroFan,

    gut, dass du es auf den Punkt gebracht hast. Aber die drei wissen sicher selber, dass Sie bei den anderen Formationen in Bezug auf Leistung und Erfolg bei weitem nicht mithalten können!!

    Dennoch sollte man sich bezüglich der Summe der Stimmenabgaben freuen, dass sich so viele Leute der Sportakrobatik widmen und an Wahlen, Debatten u. ä. beteiligen.

    Die gewählte Formation des Jahres hat sicher gut für diese/Ihre Wahl geworben und wenn nicht für die turnerische Leistung, so sollte man Ihnen den Titel für das Engagement verleihen.

    Es sei erwähnt: Es ist eben eine supertolle Sportart!!![/quote]

    Die drei haben gewonnen. Und haben turnerisch alles gegeben – wie alle anderen auch.
    Bitte hört auf mit diesen verletzenden Beiträgen. Das hier ist eine offene Wahl, die Wähler haben gesprochen und es muss nun wahrhaftig nicht alles bis aufs Messer besprochen und nochmals aufgerissen werden.
    Ich gratuliere den drei Damen und freue mich von Herzen über diesen schönen Erfolg für sie.

    Und dass Sportakrobatik eine tolle Sportart ist, das wissen wir doch alle. Sie ist es auch durch diese Wahl, durch diese Seite, durch die Möglichkeit, sich hier austauschen zu können. Macht es nicht kaputt durch ehrverletzende Beiträge. Wir sind alle eine große Familie mit einem gemeinsamen, wunderschönen Hobby und wollen es auch bleiben.

  3. Beobachter sagt:

    Hey ackroFan,

    gut, dass du es auf den Punkt gebracht hast. Aber die drei wissen sicher selber, dass Sie bei den anderen Formationen in Bezug auf Leistung und Erfolg bei weitem nicht mithalten können!!

    Dennoch sollte man sich bezüglich der Summe der Stimmenabgaben freuen, dass sich so viele Leute der Sportakrobatik widmen und an Wahlen, Debatten u. ä. beteiligen.

    Die gewählte Formation des Jahres hat sicher gut für diese/Ihre Wahl geworben und wenn nicht für die turnerische Leistung, so sollte man Ihnen den Titel für das Engagement verleihen.

    Es sei erwähnt: Es ist eben eine supertolle Sportart!!!

  4. paula sagt:

    ihr habt sehr viel geschafft in nur 1. jahr
    und in diesen einem jahr wart ihr sogar schon bei der EM !!! TOLL!

  5. Annett Bräunlich sagt:

    Wir gratulieren Euch von ganzem Herzen! Ihr habt uns im letzten Jahr überrascht, habt mit viel Fleiß an eurer EM-Form gearbeitet, habt in Varna Leistungs-Stabilität bewiesen und seid trotz „sportlichem Höhenflug“ auf dem Teppich geblieben. Viel Fleiß steckt dahinter – aber auch gute Laune und gute Freunde …..und und und… sympathische Gewinner!
    Und ja! – akroFan – sehr viel Fleiß – wie bei allen, die zur Wahl standen. Wir drücken weiter alle Daumen.

  6. linda sagt:

    Year! herzlichen glückwunsch!

  7. Kritikerin sagt:

    Oh jessas… freut Euch doch einfach für die Drei und damit hat es sich. Diese ganzen Debatten sind a. sinnlos und b. tun sie den Sportlern weh.

  8. Nina sagt:

    [quote name=“akroFan“]Ich gönne diesen Titel jeder Formation die gute Leistung erbracht hat, aber wenn man wirklich von der besten Leistung/Erfolge (National&International), Sympatie und Fleiß ausgeht ist diese Wahl unverdient.
    Wenn so ein Titel schon vergeben wird, sollte er auch an dieser Stelle an die Richtigen gehen.

    LG[/quote]

    So würde ich das nicht sehen. Natürlich hätten es Tim und Rosa aufgrund ihres dritten Platzes bei der EM wirklich verdient! Aber hier geht es nicht um die BESTE Formation, sondern um DIE Formation des Jahres. Es war schließlich eine Wahl – der, der am meisten Sympathisanten bzw. Fans hat und auch am meisten Werbung gemacht hat, hat gewonnen. Dadurch wird die Leistung von Tim und Rosa nicht geschmälert! Das Trio aus Dresden überzeugte nicht durch einen so tollen Erfolg, dafür aber vielleicht durch Charakter und ihre freundschaftliche Art (ich möchte damit nicht sagen, dass das bei Tim und Rosa nicht da wäre).
    Sicherlich haben viele Leute abgestimmt, und somit ist der Sieg des Trios durchaus verdient. DIE Formation besteht aus Romy, Sarah und Susann. Die BESTE Formation sicherlich aus Tim und Rosa.

    Herzlichen Glückwunsch!

  9. Hase sagt:

    Erstmal… Glückwunsch.
    Aber es gibt sicher andere, die es mehr verdienen… und ich gebe akroFan in der Hinsicht recht !!

  10. akroFan sagt:

    Ich gönne diesen Titel jeder Formation die gute Leistung erbracht hat, aber wenn man wirklich von der besten Leistung/Erfolge (National&International), Sympatie und Fleiß ausgeht ist diese Wahl unverdient.
    Wenn so ein Titel schon vergeben wird, sollte er auch an dieser Stelle an die Richtigen gehen.

    LG

  11. Kerstin sagt:

    Ihr habt´s euch verdient und seid die Sieger der Herzen 🙂

  12. André und Betti sagt:

    das ist ja mal wieder ein grund zum feiern und natürlich zum „Einrahmen“ Ihr seid eben neben sportlichen Fleiß sympathisch, freundlich, nett und habt viele Fans.
    Herzlichen Glückwunsch

  13. Karin sagt:

    Ich bin begeistert 🙂
    Glückwunsch

  14. Patrick sagt:

    Herzlichen Glückwunsch euch:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.