WM-Nominierung, Teil 2

| 22. März 2014 | 8 Comments

Völlig unnötig war die Anspannung, die Riesas Trainer Igor Blintsov beim Warm-Up zur heutigen WM-Quali der Junioren-2-Damenpaare sichtlich plagte: Seine Schützlinge Diana Dierich und Emily Langenmayr (Startgemeinschaft SC Riesa und TSV Friedberg, trainierend beim SC Riesa) wurden zwei souveräne Übungen später für die Weltmeisterschaft in Paris nominiert.

Diana Dierich und Emily LangenmayrDie anderen beiden Paare im Rennen, Julia Schilling und Paulina Klement (Albershausen) sowie Hannah Schmid und Lena Fassbaender (Ebersbach), gehen in die Quali-Verlängerung. Die Entscheidung um das zweite WM-Ticket in dieser Kategorie wurde von DSAB-Vizepräsident Bernd Hegele, Bundestrainer Vitcho Kolev und FIG-TK-Mitglied Frank Böhm vertagt und soll spätestens zum Limes Cup Ende April ebenfalls in Aalen gefällt werden. Das ist das Ergebnis des heutigen Sichtungslehrgang in Aalen. Das ursprünglich vierte nominierte Junioren-2-Paar, Celine Caro und Pia Seckler (Hofherrnweiler), musste verletzt passen.

Im Lauf der kommenden Woche soll der Großteil der weiteren WM-Nominierung folgen bzw. bekannt gegeben werden.

Tags: , ,

Category: WM 2014 in Paris

Comments (8)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Fan sagt:

    Wann kommt Teil 3?

  2. DU sagt:

    Dann wünsche ich celine natürlich gute Besserung und hoffe das sie bald wieder ihre sportliche Karriere weiterführen kann.

  3. Sven sagt:

    Gute Besserung an Celine. Wir drücken die Daumen, dass nach der Heilung der Kopf beim Springen nicht blockiert. Jahrelange Erfahrung zeigte, dass das das Hauptproblem bei den Sportlern ist! Muss ja nicht immer so sein;)

  4. Insider sagt:

    Celine hat sich kurz vor dem Klokan Cup bei Skifahren das Kreuzband gerissen.

  5. DU sagt:

    Glückwunsch an Diana und Emily freut mich für euch das ihr so schnell solche großen Fortschritte macht 🙂
    Was die zweite noch bevorstehende Nominierung angeht so sind aus meiner Sicht weder Hannah und Lena noch Julia und Paulina so Gut das sie sich gegen dir internationale Konkurrenz durchsetzten können. Warum muss man dann auf biegen und brechen ein zweites Junioren 2 paar zu den Weltmeisterschaften schicken? Kann man das Geld für den Start nicht sinnvoller einsetzen? Oder in einer anderen Kategorie die noch nicht voll ist eine Einheit nominieren?
    Was haben Celine und Pia denn von ihnen hört man seit dem zwingerpokal garnichts mehr ist es etwas schlimmes?

  6. Lilly sagt:

    Hallo Emily,
    herzlichen Glückwunsch!!! Ich habe schon ganz lange auf das Ergebnis gewartet und gehofft, dass ihr es schafft! Ich schau mir immer ganz fleißig eure Bilder und Videos auf Mamas Computer an und mein Bruder schaut auch schon mit! Ich hoffe dich/euch am nächsten Wochenende bei der Bayrischen sehen zu können.
    Ganz liebe Grüße, deine Lilly

  7. Daniela Wente sagt:

    Meinen herzlichen Glückwunsch an Diana und Emily und an Igor und Nina. Super!!!! Für alle anderen drücke ich die Daumen, dass es mit dem Ticket noch klappt.

  8. Karin sagt:

    Gratulation an Diana und Emily. Klasse Leistung nach so kurzer Zeit. Schade für Celine und Pia. Wer ist denn verletzt? Die zwei haben doch durch gute Leistung schon überzeugt. Sind die zwei bis Juli nicht fit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.