Neuer Wettkampfmodus bei der EM

| 23. August 2008 | 0 Comments

Für alle, die sich Hoffnung auf einen Start bei der nächsten Europameisterschaft machen: Ab 2009 (bis vorläufig 2011) gilt bei der UEG – so heißt der europäische Dachverband – ein neuer Wettkampfmodus. Die wichtigsten Änderungen sind:

Jede Nation darf ab sofort zwei Formationen in jeder an Kategorie an den Start schicken. Nur eine kann sich allerdings fürs Finale qualifizieren.

Es wird künftig eigene Finals für Balance und Dynamik geben. Zusammen mit dem Mehrkampf gibt es also nun drei verschiedene Wettbewerbe, in denen man Europameister werden kann. Es ist wohl auch möglich, nur in einem Wettbewerb (z.B. Balance) anzutreten.

Tags: ,

Category: EM 2009 in Vila do Conde, Regelwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.