Glasgow: Eine Stadt in violett

| 7. Oktober 2008 | 3 Comments

Violett bzw. lila – das ist die Farbe der Weltmeisterschaft: Und auch auf die gesamten Stadt hat das abgefärbt.

Die Organisatoren brauchen sich in Sachen Öffentlichkeitsarbeit nichts nach sagen lassen: An allen Ecken und Enden der Stadt lacht den Spaziergängern Werbung für die Weltmeisterschaft entgegen: An Bushaltestellen, hunderten Straßenlaternen, auf elektronischen Litfasssäulen und an vielen anderen möglichen und unmöglichen Orten. So macht man Werbung richtig! Und das Finale der WM ist angeblich auch schon restlos ausverkauft.

Folgende Collage vermittelt hoffentlich einen kleinen Eindruck davon.

PR

In Glasgow geht derzeit der Lilalaunebär um… 😉

Tags:

Category: WM 2008 in Glasgow

Comments (3)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. sebastian schipfel sagt:

    hallo, mir geht es bestens, danke der nachfrage.
    die letzten tage habe ich zum sightseeing genutzt. gestern edinburg, heute bei leider mäßigem wetter eine kleine tour mit einem reisebus (loch lomond, stirling castle etc.). es soll ja keiner sagen können, dass ich in zwei wochen schottland nur die wettkampfhalle gesehen hätte.
    ab morgen widme ich mich wieder voll der wm. an den teilnehmern hat sich im vergleich zum bericht "eine medaillenhoffnung weniger" nichts geändert.
    grüße in die heimat …

  2. von Gabi Fan-Mutti sagt:

    Hallo Sebastian, ich habe gestern (Mittwoch)vergeblich auf deine Berichterstattung gewartet. Geht es dir gut? Es wäre schön, wenn du dich wieder meldest. Vielleicht kannst du dann etwas über die teilnehmenden Sportler berichten. Es taucht nämlich öfters die Frage auf: Wer nimmt denn bei den Senioren alles teil? Ich wünsche allen WM-Teilnehmern gutes Gelingen und viel , viel Glück!!!!!!!!!

  3. Elisabeth sagt:

    Erste bewegte Bilder von den Senioren in Glasgow finden sich hier:
    http://www.youtube.com/watch?v=4ry8aHde2lQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.