Fotos Team Germany

| 14. Oktober 2008 | 1 Comment

Frank Stoll, Frank Böhm, Kerstin Hoffmann und Albert Jung hatten vielleicht den schwierigsten Job bei der Weltmeisterschaft oder den Age Group Wettkämpfen. Sie waren für Deutschland als Kampfrichter im Einsatz und wachten genau über Schwierigkeit, Technik und Artistik.
Während der Berichterstattung von den Wettkämpfen bekamen sie eher wenig Aufmerksamkeit. Jetzt sollen sie als erste genannt werden unter denen, die Deutschland in Glasgow vertreten haben – und das mit Sicherheit hervorragend. Entsprechende Beurteilungen der Kampfrichter veröffentlicht die FIG immer erst in großem zeitlichen Abstand.

Kampfrichter

Das erfolgreichere Team in Glasgow war das der Age Group mit einem ganz besonderen Highlight: der Silbermedaille. Aber auch alle anderen brauchen sich keineswegs verstecken.

Team Age Group

„Bei den Junioren gut abzuschneiden ist viel leichter als bei den Senioren“, sagt Kerstin Hoffmann. Richtig! Auch wenn sich die Senioren gut verkauften, war es ihnen leider nicht möglich, einen Finalplatz zu erreichen. Wenn man aber die Situation der Sportakrobaten in Deutschland im Vergleich zum Rest der Welt betrachtet, kann man die gezeigten Leistungen nur bewundern.

Team Senioren

Tags:

Category: WM 2008 in Glasgow

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Elisabeth sagt:

    Tolle Bilder von der WM (Senioren) gibt’s unter http://www.minkusimages.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.