DMM 08: Württemberg vor Sachsen und Hessen

| 8. November 2008 | 4 Comments

Württemberg gewinnt die deutsche Mannschafts-Meisterschaft 2008 in Berlin vor Sachsen und Hessen. Bayern wird sechster.

Ausschlaggebend für die Entscheidung an der Spitze war der „Sturz“ des Sachsen Lukas Claus bei seiner Sprungbahn: Während der Doppelsalto beim Aufwärmen noch perfekt funktionierte, musste Lukas bei der Übung auf die Matte fassen. Schade. Trotzdem ganz großen Respekt!!!
Die Württemberger vermieden hingegen solche riskanten Einlagen und siegten routiniert und fehlerfrei.

Sachsen hätte in diesem Jahr den Titel aber auch verdient.

1. Württemberg 79,340
2. Sachsen 78,300
3. Hessen 76,150
4. Rheinlandpfalz 74,810
5. Thüringen 71,670
Württemberg II 71,600
6. Bayern 68,800
Bayern II 65,000
7. Berlin 51,450

Die Bilder aus Berlin sind bereits online. Einen detaillierten Bericht gibt es bald.
Die komplette Siegerliste kann man hier finden.

Tags: ,

Category: Deutsche Meisterschaften

Comments (4)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. akrobat sagt:

    Die Startliste vom Erzgebirgscup ist online unter
    http://www.sav-schwarzenberg.de/html/10_erzgebirgscup.html

  2. Heike sagt:

    Laut Regine wird die wahrscheinlich ab dem Wochenende online sein!
    LG

  3. Dani sagt:

    apropos Erzgebirge-Cup: gibt es denn schon eine Starter-Liste?

  4. Lukas Claus sagt:

    boahr habs immer no ni richtig weggesteckt….. aber sin doch beim Erzgebirgs-Cup mit am start….. da versuch ich mein glück auf ein neues^^….. bis dahin tschü

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.