Ergebnisse DM Jugend

| 17. Mai 2009 | 14 Comments

An diesem Wochenende fand die Deutsche Meisterschaft der Jugend in Hamm (NRW) statt. Der Deutsche Sportakrobatik Bund hat auf seiner Homepage sofort nach Wettkampfende die Siegerlisten bereit gestellt.

Die am stärksten besetzten und umkämpften Disziplinen waren wie immer die Damenpaare und -gruppen:

Bei den Damengruppen haben die nach dem Acro Cup meiner Meinung nach favorisierten Schwerinerinnen Geu / Steinhagen / Basler die Balance-Übung zwar gewonnen, in Tempo patzten sie aber offensichtlich und landeten nur auf Rang 14. Die kombinierte Übung – hier kann man mit hoher Schwierigkeit punkten – hat die Ergebnisse nochmal ganz schön durcheinandergewirbelt: Insgesamt gewinnen Böhm / Bergmann / Brühmann (Hofherrnweiler), Dresden (vor 14 Tagen auch bei der DM Schüler erfolgreich) holt Silber. Schwerin wurden in Kombi am besten bewertet und erreichen doch noch Bronze.

Bei den Damenpaaren siegten mit Mainz und Ebersbach zwei Formationen, die altersmässig eigentlich noch Schüler sind und nicht in die internationalen Strukturen (2009 mindestens elf Jahre alt werden) passen. Bronze holen Kotschurow / Richter (Riesa), dahinter folgen Uhingen und Hofherrnweiler. Mit 22 Formationen waren die Damenpaare die am stärksten besetzte Disziplin. Ich frage mich übrigens, wieso Roll / Klier (Schwerin) nicht teilnahmen?

Für die Altersklasse 11-16 hat Deutschland zur Europameisterschaft provisorisch je zwei Damenpaare, Damengruppen und Mixed Paare gemeldet. Zahlreiche Formationen, die in Hamm am Start waren, kommen jedoch nicht in die engere Wahl, da sie eigentlich noch Schüler – also zu jung – sind. Zudem gibt es international bei 11-16 keine kombinierte Übung sondern nur Balance und Dynamik. Ich bin sehr gespannt, wer im Herbst in Portugal für Deutschland auf die Matte gehen wird.

erster Wettkampftag:
Balance
Dynamik

zweiter Wettkampftrag:
Mehrkampf

Podest

Tags: ,

Category: Deutsche Meisterschaften

Comments (14)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Zuschauer sagt:

    Hier ein Video von der DM-Jugend
    http://www.youtube.com/watch?v=M_h5_-oWRTQ&feature=channel_page
    Leider sind nicht alle Deutschen Meister zu sehen aber trotzdem vieleee schööne Elemente 🙂

  2. silvia sagt:

    Ja stimmt es waren viele gute Leistungen zu sehen! Ich bin stolz auf unsre Ottendorfer Mädels mit 3 Medallien! Weiter so!

  3. Udo sagt:

    Hallo Britta, ganz meine Meinung: Klasse Leistungen waren auch bei den Mixed Paaren und den Podestlern zu sehen. Vielleicht ist ein verstärkter Focus darauf sogar förderlich für die noch etwas „unterentwickelte“ Starterzahl in diesem Bereich und der eine oder andere vor allem Junge/ junger Mann lässt sich noch von diesem Sport anstecken. Auch wir freuen uns immer auf die korrekten, ausgeglichenen und witzigen Beiträge von „Schipfel“ – schätze mal die werden noch kommen!

  4. Rüdiger sagt:

    @Nadine und den Rest der Fangemeinde,
    die Bilder vom Wettkampf wird es erst ,-( morgen auf den ACO-Seiten geben! Haltet also durch – auch wenn ich bereits irre viele Zugriffe auf unseren Server sehe ,-)

  5. Nadine sagt:

    Gibt es schon irgendwo Bilder vom WE?

  6. Britta sagt:

    Hallo Schipfel es wäre super wenn Du vielleicht zu jeder Disziplin in deinem Bericht was berichten könntest! Denn bei Mixed Paaren waren auch sehr gute Leistungen zu bestaunen! Ebenso würde ich auch das Podest kurz gern erwähnt haben! Noch was an die Ausrichter dieser DM ich finde es gehört sich das ein Ausrichter einer Deutschen Meisterschaft den Deutschen Meistern auch einen Pokal zur Verfügung stellt und nicht (nur) ein Medaille! Ich finde einfach das dies einer Deutschen Meister(in) einfach gebührt und eine Belohnung für die fast tägliche Trainingsarbeit darstellt! Ich fand da die DM in Dresden absolut vorbildlich! Ansonsten war es aber super organisiert vor allem dem Hallensprecher sein Chinesisch war echt göttlich!

  7. Soederberg sagt:

    Kann mich nur der Meinung meines „Vorredners“ anschließen. Glückwunsch an alle! Als Neulingbeobachter in dieser „Szene“ viel mir auf, dass eine große Anzahl von „Schülern“ gestartet ist und ganz gut abgeräumt hat. Zeugt von einer guten Nachwuchsarbeit auf breiter Front. Das kann einen optimistisch stimmen. Den Organisatoren wird das zukünftig sicherlich einiges Kopfzerbrechen mehr verursachen. Da müssen die wohl durch! p.S. Auch ich werde die Schweriner weiter beobachten – es lohnt, wie es aussieht.

  8. noch ein Zusachauer sagt:

    Es gab viele gute Leistungen zu sehen, Glückwunsch an die Sieger und Platzierten. In der Tat ragten jedoch wirklich einige heraus, die die Sportakrobatik-Idee besonders repräsentierten. Dazu gehörten auf jeden Fall die Damengruppe aus Schwerin, die ihr großes Potential schon in Albershausen andeuten konnten. Die Aufholjagd nach dem Patzer in der Tempoübung war auch für uns Zuschauer aufregend und qualifiziert sie vielleicht auch für andere Einsätze (Portugal?).

  9. einem anderen Zuschauer sagt:

    Hey,
    ich war auch in Hamm mit dabei und musste feststellen, dass alle gemeldeten Schwarzenberger nicht am Start waren 🙁 woran ist das gelegen?!
    Glückwunsch auch noch an das Trio von Hoffhernweiler/Erbstetten, die total überraschend Mehrkampfsieger geworden sind! Genauso an die Gruppe von Schwerin, die sich vom 7. auf den 3. Platz mit einer super Kombiübung in Szene gesetzt haben!
    War echt ein sehr spannender Wettkampf 🙂

  10. Zuschauer :- sagt:

    Um die Frage mit Roll / Klier (Schwerin) zu beantworten, die kleine hatte sich wohl am Fuß verletzt.
    (sry für den Fehler aber jetzt die die komplette Siegerliste ja eh schon veröffentlicht)

  11. - sagt:

    hallo zuschauer, danke für die infos, aber beim damenpodest ist dir ein fehler unterlaufen: dewangen auf zwei, okrilla auf drei. bei den herrenpaaren gewinnt übrigens dresden. lg

  12. Zuschauer :- sagt:

    Ergebnisse vom 2. Tag
    Damenpaare
    1. Mainz
    2. Ebersbach
    3. Riesa

    Mixpaare
    1. Hoyerswerda
    2. Dresdner SC
    3. Hoyerswerda

    Gruppen
    1. Hoffherrnweiler/Erbstetten
    2. DresdnerSC
    3. Schwerin

    Podest/Damen
    1. Ebersbach
    2. ACO
    3. Dewangen

    Podest/Herren
    1. Albershausen
    2. Berlin

  13. Julia sagt:

    VIEL GLÜCK an Paulina & Nisha!!!
    wünscht der SAV Mainz-Laubenheim

  14. Peggy sagt:

    Hey,
    die Seite ist suuuuuuuuuperaktuell. gestern war erst der 1. Wettkampftag und schon stehn die Ergebnisse drin. Das ist echt toll, grade weil ich noch nichts von unserem Verein gehört habe. Und da dachte ich mir ich schau mal hier nach und war völlig überrscht, dass die ausführliche Siegerliste von Samstag schon drinsteht. GAAAAAAAAAAAAAAAAANZ GROSSES LOB!
    Dankeschön. Peggy vom AC- Ottendorf Okrilla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.