Deutsche Jugendmeisterschaft in Mainz

| 15. Mai 2010 | 54 Comments

Das Teilnehmerfeld der DM Jugend 2010 in Mainz

An diesem Wochenende fand in Mainz die Deutsche Meisterschaft der Jugend statt. Schon wieder verzeichnete der DSAB einen Teilnehmerrekord. Der SAV Mainz-Laubenheim stellte einen tollen Wettkampf auf die Beine. Die Halle war fast ununterbrochen rappelvoll, die Stimmung irgendwo zwischen freudig gelöst und ein bisschen angespannt. Schließlich wurde an diesem Wochenende auch entschieden, wer Deutschland bei der Jugend-WM in Polen vertreten darf.

Die Ergebnisse  

Deutsche Meister der Jugendklasse 2010 wurden:

Damenpaar Balance: Sarah Haslinger und Lara Kielkopf (Ebersbach)
Damenpaar Tempo: Antia Hofmann und Laura Rahn (Taucha)
Damenpaar Mehrkampf: Paulina Haas und Nisha Virmani (Mainz)
Mixed Paar Balance: Justice Niesar und Alex Dik (Hoyerswerda)
Mixed Paar Tempo: Justice Niesar und Alex Dik (Hoyerswerda)
Mixed Paar Mehrkampf: Justice Niesar und Alex Dik (Hoyerswerda)
Herrenpaar Balance: Dennis Stach und Emanuel Lang (Albershausen)
Herrenpaar Tempo: Dennis Stach und Emanuel Lang (Albershausen)
Herrenpaar Mehrkampf: Paul Behrendt und Maximilian Scherr (Riesa)
Damengruppen Balance: Tamara Kämpfert, Hannah Schmid und Valery Maslo (Ebersbach)
Damengruppe Tempo: Katharina Bräunlich, Laura Jolitz und Flora Sochor (Dresden)
Damengruppe Mehrkampf: Katharina Bräunlich, Laura Jolitz und Flora Sochor (Dresden)
Herrengruppe Balance: Massimo Weinzettl, Vincent Kühne, Moritz Löhmann und Laurin Werner (Dresden)
Herrengruppe Tempo: Tomas Caro Bauder, Marcel Gräßle, Nico Schrade und Johannes Weiße (Hofherrnweiler)
Herrengruppe Mehrkampf: Massimo Weinzettl, Vincent Kühne, Moritz Löhmann und Laurin Werner (Dresden)

Damen Podest: Laura Körber (Hofherrnweiler)
Herren Podest: Dennis Stach (Albershausen)

Siegerliste Balance
Siegerliste Tempo

Siegerliste Mehrkampf
Siegerliste Podest

WM-Qualifikation

Die Entscheidung, wer Deutschland bei der Jugend-WM vetreten darf, fiel nach Aussage von Bernd Hegele noch am Samstagabend im Kreis von DSAB-Offiziellen auf der Grundlage des ersten Wettkampftages. Im Rahmen der abschließenden Siegerehrung am Sonntag wurden die WM-Starter bekanntgegeben:

Damenpaar: Paulina Haas und Nisha Virmani (Mainz) und Sina Smialy und Vanessa Buchhammer (Ebersbach)
Mixed Paar: Justice Niesar und Alex Dik (Hoyerswerda) und Tim Sebastian und Rosa Löhmann (Dresden)
Herrenpaar: Dennis Stach und Emanuel Lang (Albershausen) und Paul Behrendt und Maximilian Scherr (Riesa)
Damengruppe: Julia Schilling, Leonie Bergner und Sophie Moser (Faurndau) und Celine Caro Bauder, Melina Kuklinski und Katharina Turnwald (Hofherrnweiler)

Die Deutsche Nationalmannschaft zur Jugend-WM 2010

Richtlinien für Wettkampfanzüge

Im Anschluss an den ersten Wettkampftag informierte DSAB-Vizepräsident Bernd Hegele die Trainer, dass künftig auch auf nationaler Ebene die internationalen Richtlinien für Wettkampfanzüge Anwendung finden. Nicht vorschriftsgemäße Anzüge werden rigoros bestraft. Bereits ab dem nächsten Morgen!!! Insbesondere geht es um die Verwendung von hautfarbenem Stoff (dieser darf nicht zu tief eingesetzt werden), von Bildern (z. B. Blumen) und Mottos (nachgeahmte Fliegen, Corsagen, Jacketts etc.). So aufgeregt hat man die versammelte deutsche Trainerbelegschaft schon lange nicht mehr gesehen…

Formationen des Jahres 2009

Im Rahmen der Deutschen Jugendmeisterschaft wurden auch die „Formationen des Jahres 2009“ geehrt. Janina Hiller und Sophia Müller (leider nicht anwesend) hatten sich Ende letzten Jahres in einer zweiwöchigen Abstimmung auf akrobastisch.de in der Kategorie „International“ durchgesetzt, Nadine Schek, Julia Patruna und Dana Saiko standen in der Kategorie „National“ in der Gunst der Leser. Die jungen Damen erhielten als Preis je einen kleinen Pokal und ein riesiges Poster.

Ehrung der Formationen des Jahres 2009

Tags: ,

Category: Deutsche Meisterschaften

Comments (54)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Julia sagt:

    Hallo Katrin,
    es ging glaube ich um das Junioren Trio…da gefragt wurde welche Junioren Trios zur WM fahren 🙂

  2. Katrin von der Bey sagt:

    Hallo Julia und Romy,

    unser Damentrio (Dresden) ist zwar wundervoll – aber: Flora ist zu jung.

    LG, Katrin.

  3. Nina sagt:

    Glueckwunsch alle alle deutschen Meister 2010!
    3 mal Bronze fuer Sascha und Alina! Habt ihr echt super gemacht 🙂

  4. Julia sagt:

    Da hast du recht Romy,Paulina hat sicher das Trio aus Dresden nur aus versehen nicht mit aufgezählt 🙂
    Bei den Junioren Paaren fahren die gleichen wie letztes Jahr: Ebersbach und Mainz-Finthen…

  5. Romy sagt:

    [quote name=“paulina“]bei den junioren stehen schwerin riesa mainz und hoffernweiler zur auswahl[/quote]
    Das sind aber nur die Gruppen und da fehlt noch das Trio aus Dresden.

  6. paulina sagt:

    bei den junioren stehen schwerin riesa mainz und hoffernweiler zur auswahl

  7. lissy sagt:

    Junioren wird soweit ich das weiß am letzten Wochenende im Mai entschieden.

    Senioren DP: Hiller/Müller DG: Schek/Patruna/Saiko und Stoll/Hegele/Brühmann MXP: Voigtländer/Kohn und Huck/Becker MP: Lamm/Dao

  8. Jana sagt:

    Wer fährt denn bei den Junioren und Senioren zur WM?

  9. Soederberg sagt:

    [quote name=“Fabienne“]Wir wissen alle wie gesagt nicht, wieso sie genommen wurden, welche Anlässe es gab usw. Vielleicht wäre es für alle verständlich, wenn wir den wirklichen Grund erfahren würden. Aber sich so drüber auszukotzen ist nicht richtig, ob sie nun gut, oder schlecht sind. Besonders schön zu lesen ist es auch nicht für Sina und Vanessa, wenn alle sich drüber auslassen, welch eine Blamage das ist und wie schlecht sie eig. sind. Warten wirs ab, was rauskommt!
    Jetzt den Süddeutschen irgendeine Schuld in die Schuhe zu schieben ist auch nicht wirklich eine reine Sache. Wenn einige von dort besser sind wie andere, kann man auch nichts mehr dran ändern! In Deutschland gibt es nunmal nicht sehr viel Vereine und die die Kriterien voll und ganz erfüllen. Bestes Beispiel des Schweriner Dreier, der doch nicht nach Portugal mitfahren durfte, wegen einem ausländischen Pass, wenn ich das richtig mitbekommen habe![/quote]
    Ich sehe das ähnlich! Das angesprochene Schweriner Beispiel zur letzten EM zeigt doch, das es auch andere Gründe für eine Nichtnominierung/Teilnahme trotz ausreichender Leistung geben kann.Deshalb habe ich aber nicht bemerken können, dass sich die Schweriner darüber aufgeregt hätten, das dann die nachfolgend platzierten gefahren sind. Genauso sollten wir auch diesmal die Nominierung sehen.Darüber hinaus ist es unsportlich den jetzt Nominierten gegenüber, die nun wirklich keinerlei Schuld an dieser Situation tragen, außer dass sie Ihr Bestes gegeben haben und unser aller Unterstützung bekommen sollten! Deshalb sage ich auch: Toll der Beitrag von Birgit (aus Schwerin?)die eine verpasste Chance trotzdem sportlich fair annehmen und respektieren!!Klasse!
    Übrigens: Benachteiligung des „Nordens“ ist absoluter Unsinn!!!

  10. Fabienne sagt:

    Wir wissen alle wie gesagt nicht, wieso sie genommen wurden, welche Anlässe es gab usw. Vielleicht wäre es für alle verständlich, wenn wir den wirklichen Grund erfahren würden. Aber sich so drüber auszukotzen ist nicht richtig, ob sie nun gut, oder schlecht sind. Besonders schön zu lesen ist es auch nicht für Sina und Vanessa, wenn alle sich drüber auslassen, welch eine Blamage das ist und wie schlecht sie eig. sind. Warten wirs ab, was rauskommt!
    Jetzt den Süddeutschen irgendeine Schuld in die Schuhe zu schieben ist auch nicht wirklich eine reine Sache. Wenn einige von dort besser sind wie andere, kann man auch nichts mehr dran ändern! In Deutschland gibt es nunmal nicht sehr viel Vereine und die die Kriterien voll und ganz erfüllen. Bestes Beispiel des Schweriner Dreier, der doch nicht nach Portugal mitfahren durfte, wegen einem ausländischen Pass, wenn ich das richtig mitbekommen habe!

  11. Tim sagt:

    erstma glückwunsch an alle deutschenmeister der jugendklasse.
    und ich denke wegen wm das man doch nicht unbedingt in jeder diziplin 2 formationen schicken muss! ist doch nicht so schlimm wenn nur eine formation fährt, wenn nur einer die endsprechenden leistungen zeigt!
    und ich finde das man nicht nur diese deutsche meinsterschaften als quali sehen sollte sondern auch andere wettkämpfe so das man sich über längere zeit beweisen muss! und nicht nur bei einem wettkampf gut sein muss um zu einer wm zu fahren!

  12. Anja sagt:

    Es ist einfach lächerlich mit der WM Auswahl der Damenpaare…
    Man sollte sich für so was Qualifizieren und nicht nach Vitamin B gehen!!!
    Es waren einige besser ( sieht man ja an der Platzierung…
    Ich finde das eine DM eine DM bleiben sollte und nicht eine Süd Deutsche Meisterschaft!
    Ich fande den Norden richtig super, aber man hat immer das gefühl das die nördlichen Bundesländer von Anfang an keine Chance bekommen!!! das ist auch nicht richtig!Aber naja was soll man dazu noch sagen? da fehlen einem die Worte….
    Ich sage nur LÄCHERLICH !!!

  13. Max sagt:

    es ist alles so gekommen wie es kommen musste! nur weil die andern zu jung sind können sie nicht mit und auch wenn die andenr 16 und 8ter gewordne sind soviel ich weiß ohne grund sind sie wohl kaum ohne grund nominiert worden

  14. Akrofan sagt:

    Ich dachte man muß alle 3 Übungen turnen,es sei denn man war unter den ersten 3 der DM schüler…Lt. Wettkampfordnung DSAB…oder habe ich da was falsch verstanden?

  15. G. sagt:

    [quote name=“Fan“]Zu Maja ein 1.Ter Platz und ein 17.ter Platz fährt soweit ich das mitgekriegt habe haben sie nichtmal eine kombi übung geturnt oder sehe ich das falsch ?[/quote]
    Nein, hast Du richtig gesehen 🙁
    Stellt sich für mich nur die Frage, wieso leistet sich Deutschland national immer noch eine andere Alterstufen-Klassifizierung als international. Warum müssen die Vereine ihre Gruppen und Paare bei nationalen Meisterschaften nicht nach den internationalen Vorgaben aufstellen? Dann würden wirklich die Besten der age group etc. zu internationalen Wettkämpfen fahren und keine ‚Zufalls-17.‘

  16. Susi sagt:

    Habe ich richitg verstanden – der Trainer meldet seine Formationen zur WM an. Wie wird sowas bei der Fußball WM gehandhabt? Die Trainer der Vereine melden an Jürgi Löw, dass sie da nen Spieler haben, der mal ein Tor geschossen hat???

  17. Fan sagt:

    Zu Maja ein 1.Ter Platz und ein 17.ter Platz fährt soweit ich das mitgekriegt habe haben sie nichtmal eine kombi übung geturnt oder sehe ich das falsch ?

  18. Marion K. sagt:

    zunächst einmal zur Kleiderordnung: Zur Durchsetzung war der Zeitpunkt vielleicht nicht gerade der optimalste. Dennoch kann man alles im derzeit gültigen Code of Points 2009-2012 detailliert nachlesen. Alle die sich diesem Reglement in der vergangenen Zeit wiedersetzt haben, müssen jederzeit damit rechnen, daß der Schuß irgendwann nach hinten los geht.
    Zur WM-Auswahl: Manche Vereine haben vielleicht ihre Sportler nicht gemeldet, können die Kosten nicht tragen, sind zeitlich verhindert, oder, oder, oder. Der DSAB hätte sicherlich auch gerne die besten geschickt, aber was nicht geht, geht halt nun mal nicht. Soll der DSAB Einheiten herzaubern, oder was?

  19. Emanuel sagt:

    [quote name=“Jenny“]Das 2. nominierte Damenpaar ist, soweit ich es weiß, auf Platz 19.
    Ist sowas richtig und fair?![/quote]
    sie sind auf platz 17!

  20. Mirja sagt:

    Diese Nominierung bei den Paaren ist einfach nur peinlich für die Deutsche Sportakrobatikwelt! Wie kann man soetwas zulassen? Ein 22. und ein 17. Platz fährt zu einer WM, da muss man sich als Trainer doch schämen dieses Paar überhaupt zur WM-Auswahl gemeldet zu haben!

  21. Birgit sagt:

    Wir Schweriner waren dann gestern auch gegen 24 Uhr wieder zu Hause. War in Mainz ein spannendes und aufregendes Wochenende.Unsere drei Gruppen waren zum Schluß unter den TOP TEN. Mädels, wir sind stolz auf euch, auch wenn die WM-Teilnahme, meiner Meinung nach, knapp verpasst wurde. Ihr habt super geturnt, uns hat es gefallen. Seid weiter so fleißig.

  22. Dominik sagt:

    Gibt es diese Richtlinien die Turnanzüge betreffend irgendwo nachzulesen?

    Würde gerne wissen, was genau nun verboten und was erlaubt ist.

  23. lissy sagt:

    glückwunsch an Sina und Vanessa…, find ich toll. Drücke allen WM-Kandidaten die Daumen.

  24. Beobachter sagt:

    Ebersbach hat garantiert die Kostenübernahmeerklärung von Bernd Hegele unterschrieben, Leipzig vielleicht nicht!

  25. Akrofan sagt:

    Nach der reinen Rechnung gibts aber auch bessere Paare und die auch noch vom Alter passen…so hat das Paar von Leipzig fast 3 punkte mehr,wenn man beide Übungen zusammenzählt(DM Schüler)

  26. Soederberg sagt:

    Eigentlich war mir klar: egal wie die Entscheidung zur WM-Teilnahme ausfällt, sie wird Anlass zu Diskussionen geben!!Natürlich ist es ungewöhnlich, das nicht ausschließlich die Erstplatzierten nominiert werden. Aber zieht man die aus Altersgründen nicht geeigneten einmal ab, so bleiben nicht allzuviel Kandidaten übrig. Wenn diese dann noch Nerven zeigen und den einen oder anderen Fehler zulassen muß man sich nicht wundern.Auch zur WM muß man auf den Punkt vorbereitet sein und auch dem mentalen Druck standhalten, genauso wie zu diesem Ausscheidungswettkampf, der „ganz nebenbei“ auch noch die Deutsche Meisterschaft war!Schließlich muß man irgendwie messbare Kriterien für die Nominierung finden und kann sich nicht auf Gefühle, Erwartungen und Hoffnungen verlassen.Andere Sportarten könnten auch auch hier Anregungen geben z.B. die erfolgreichen männlichen Kunstturner, bei denen neben Qualifikationwettkämpfen meines Wissens auch die qualifizierte Einschätzung der Bundestrainer auf Grundlage von Trainingslagern etc.Berücksichtigung bei der Entscheidung findet! Auch dort nicht diskussionsfrei!

  27. Fan sagt:

    Ich finde das mit dem paaren nicht fair es gibt so viele die so hart gekämpft haben und wenn es letztendlich nur ein paar gibt also Mainz die passen und deutscher Meister geworden sind hätte ich es bei einen damenpaar gelassen . Das ist schade

  28. Martin sagt:

    armer DSAB, wenn er schon Platz 17 zur WM schicken muss.

  29. Fabienne sagt:

    Sowas hätte man eigentlich vorher ansagen müssen, oder einfach sich bei jedem Wettkampf an die Regeln halten und nicht mitten im Jahr mal damit anfangen. Es gibt so viele Regeln und Verbote, aber nur die Hälfte wird wirklich gewertet. Was manchmal eine Frechheit ist, oder auch mehr gut.
    Anhand von Wettkämpfen die Entscheidung zu treffen ist auch nicht immer das Beste. Eigentlich wäre es besser, man macht es so wie bei der Auswahl der Junioren und Senioren und lädt die geeigneten zu einem Sondertraining ein. Aber was solls, wer weiß was sie sich bei ihrer Entscheidung gedacht haben, von was wir nichts wissen.

  30. Marion sagt:

    Die Entscheidung mit der Kleiderordnung war Wahnsinn!!!!Wenn man sowas macht dann zum nächsten Wettkampf hier in Mainz wurden die Sportler komplett schikaniert!Schlimmer gehts nimmer!!!

  31. Lutz sagt:

    Das Damenpaar aus Riesa war verletzungsbedingt nicht dabei. Und außerdem gibt es wie schon erwähnt auch in der Schülerklasse sehr gute Damenpaare. Und im Vorfeld hieß es dass auch die die Chance haben, sich zu qualifizieren, glaube es war im Artikel über die Ankündigung Schülermeisterschaften in Dresden.
    Aber ich finde es trotzdem schade, dass hier die Qualifikation so ne Momentaufnahme ist und wer nun ausgerechnet den einen Wettkampftag verletzungs- oder krankheitsbedingt nicht dabei sein kann keinerlei Chance hat seine Leistung unter Beweis zu stellen und damit die Chance für Deutschland vertan wird wirklich die besten Sportler zu schicken, insofern stimmt das mit der Auswahl nicht. Wie schon gesagt in andren Sportarten ist es Gang und Gebe, dass auch andre Wettkämpfe mitentscheiden.

  32. Fabienne sagt:

    das 2. Paar aus Riesa ist doch garnichts gestartet? zumindest stehen sie nicht auf der Siegerliste, wenn ich es nicht übersehe. Eigentlich sind ziemlich viele dabei, dessen Jahrgang erst 2000 und jünger sind, welche natürlich nicht mitmachen dürfen. Ansonsten sind viele auf den hinteren Plätzen. So stelle ich mir deren Entschluss vor, dass es niemanden anderen gab. Viel Auswahl hatten sie wirklich nicht

  33. Dana sagt:

    Die 200 Kommentare wurden wohl nichts ;D

  34. Lutz sagt:

    Das mit dem Alter stimmt, aber es gibt trotzdem bessere Paare in Deutschland die nicht zu jung sind, wie z.B. das verletzte Damenpaar aus Riesa, die ungefähr von der Leistung wie das Tauchaer Paar sind die ja den 1. und 2. Platz belegt haben. Auch in der Schülerklasse sind Paare gestartet die vom Alter her passen und deutlich bessere Leistungen gebracht haben. Schließlich sollen sie ja Deutschland vertreten und ich weiß nicht ob es so gut fürs Image Deutschlands ist, wenn ein Paar mit ner 25 er Wertung fährt! Es ist wie letztes Jahr bei den Damengruppen zur EM, da musste die Damengruppe aus Riesa zu Hause bleiben, weil sie verletzungsbedingt an der DM nicht teilnehmen konnte, obwohl sie deutlich besser waren. In der Beziehung finde ich es in andren Sportarten besser, wo mehrere Wettkämpfe zur Entscheidungsfindung herangezogen werden.

  35. Trainer sagt:

    Es war bestimmt keiner der Starter dabei wo der Anzug total aus dem Rahmen fiel!!!!Aber jeder der nur ein Fitzelchen Haut auf seinem Anzug hat wird sich jedesmal fragen ob es jetzt erlaubt ist ,oder nicht.!!!!
    Herzlichen Glückwunsch an Teilnehmern und den Gewinner!!!
    [quote name=“Claudia“]Wer ist denn von der Kleiderordnung betroffen? Waren da so heftige Anzüge dabei?[/quote]

  36. Fabienne sagt:

    Viele der Starter im Paar sind nichtmal zwischen 11-16, dann fallen diese schon mal weg. Es gibt sicher manche, die vergessen haben sich für die WM zu melden. Dann waren die Beiden wohl die Nächstbesten. Glückwunsch auf jeden Fall an alle!

  37. Jenny sagt:

    Das 2. nominierte Damenpaar ist, soweit ich es weiß, auf Platz 19.
    Ist sowas richtig und fair?!

  38. ohun sagt:

    wo gibt es die ganzen Bilder der DM zu sehen??
    Auch von denen, die weiter hinten gelandet sind.

  39. Lutz sagt:

    Das Damenpaar aus Riesa konnte nicht teilnehmen, da sich die Oberfrau vor reichlich 4 Wochen den Unterarm gebrochen hat, sie hatten noch Hoffnung dass bis zur DM der Gips ab kommt, aber war leider doch ni vollständig zusammengewachsen, so dass das gesundheitliche Risiko zu hoch war. Beide, Vroni und Josi sind auch total traurig darüber, denn sie haben beide echt hart trainiert, sogar noch mit Gips im Rahmen der Möglichkeiten.

  40. Karla sagt:

    Herzlichen Glückwunsch an Sina und Vanessa! Was für ne Überaschung!
    Und natürlich auch herzliche Glückwünsche an die anderen Ebersbacher.

  41. Ringo sagt:

    welche 4er gruppe geht den zu der jugend-WM für uns an den start…..???

  42. Akrofan sagt:

    herzlichen glückwunsch an alle gewinner. was war denn mit dem damenpaar aus riesa?ist es kurzfristig doch noch ausgefallen?

  43. Frank sagt:

    Grüsse von der anderen Seite der Matte
    Siegerlisten sind auf der DSAB Site online.

  44. Acro Mutti sagt:

    Herzlichen Glückwunsch wir sind stolz auf unsere Riesaer Akrobaten habt ihr super gemacht.

  45. Fenja sagt:

    Hey:) kannst du auch die Siegerliste der Podestler online stellen?
    Liebe Grüße

  46. Claudia sagt:

    Wer ist denn von der Kleiderordnung betroffen? Waren da so heftige Anzüge dabei?

  47. Fenja sagt:

    Wo kann man bei dieser Kleiderordnung ein Anfang und ein Ende finden? woher weis ich, was erlaubt und nicht erlaubt ist. In meinen Augen ist das ein Bogen den man je nach Lust und Laune so weit spannen kann, wie man nur möchte. So wird es möglich gemacht in engen Konkurrenzfällen auch jemanden einfach ohne Grund von seinem verdienten Siegerpodest zu werfen. Ob das Sinn macht?
    Und genau so wie Andrea schon sagte… wo sollen die Kiddies jetzt noch schnell einen neuen Anzug herbekommen? Kleiderordnung meinetwegen – aber dann lasst den Kids doch wenigstens die Chance mit einem anderen Anzug ihre erarbeitete Leistung zu zeigen und den gerechten Platz zu verdienen!

  48. Andrea sagt:

    Zur „rigorosen“ Kleiderordnung: Warum um alles in der Welt ab dem heutigen Sonntag? Wo sollen die Betroffenen über Nacht neue Wettkampfanzüge herzaubern? Sollen da einige Formationen bewusst ausgegrenzt werden?

  49. Daniela Wente sagt:

    Glückwunsch an Nina und ihre Friedberger Mädels. Einfach klasse gemacht, ich bin stolz auf Sportlerinnen und Trainerin!

  50. Bine sagt:

    An alle Dresdner!!!

    Super toll gemacht! Wir sind mega stolz auf euch:-)
    Viel Glück für morgen, wir drücken die Daumen…

  51. Babsi sagt:

    Glückwunsch an Sascha und Alina!!!!
    Macht morgen so weiter!

  52. Shaline sagt:

    Könntest du auch die anderen Treppchenplätze bekanntgeben, wenn möglich?

    LG

  53. linda sagt:

    eine tolle überraschung 🙂

    herzlichen glückwunsch an alle bisher bekannten deutschen meister

  54. Tanja sagt:

    oh ne Überraschung bei den Damenpaaren oder ? Da hatten ganz andere Paare die Favoritenrolle bei mir ….
    wo ist das Paar aus Mainz gelandet und Ebersbach ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.