LIVE vom ersten Wettkampftag der Weltmeisterschaft

| 16. Juli 2010 | 12 Comments

Unter dem Hallendach

Die Anzahl der Flaggen unter dem Hallendach hat sich im Vergleich zur Jugend- und Junioren-WM zwar etwas reduziert, aber nach wie vor ist es doch ein geeignetes Motiv für meinen Liveticker.

Von der Weltmeisterschaft der Senioren berichtet auch Gymmedia tagesaktuell auf seiner deutsch- sowie englischsprachigen Webseite. Irgendein Korrespondent namens Sebastian Schipfel muss wohl vor Ort sein… 😉

9.10 Uhr: Die ersten deutschen Einheiten haben mit dem Warm-Up begonnen.

9.30 Uhr: Hier nochmal der aktuelle Zeitplan der Weltmeisterschaft.

9.45 Uhr: Alle Ergebnisse gibt es sicher am schnellsten hier. Vielleicht sogar live?!? Longines macht hier die Wettkampfauswertung.

10.00 Uhr: Los geht’s!!! Leider wird es voraussichtlich bei den Senioren keinen Livestream mehr geben. Videoaufnahmen sind strikt verboten. Das wird vom Personal hier jetzt auch genauestens überwacht.

10.50 Uhr: Den Auftakt für Deutschland machten Sascha Kohn und Patrizia Voigtländer. Beim Doppelsalto aus dem Coupé schaffte Patrizia leider die zwei Drehungen nicht ganz perfekt, vielleicht fehlte ein wenig Höhe. Sascha musste sie jedenfalls in der Manier des ehemaligen belgischen Damenpaares „rausfangen“, dabei touchierte Patrizia mit dem Kopf Saschas Brust. Das dürfte Abzüge gegeben haben, möglicherweise wurde sogar ein Sturz verrechnet. Der Rest klappte prima! 25,97 Punkte. Wenig später erhielten Marcel Becker und Janina Huck exakt dieselben Wertungen wie Sascha und Patrizia. In der Schwierigkeit haben sie aber zehn Value mehr gezeigt, das macht zwei Zehntel: 26,17 Punkte. Beim Hand-Hand-Salto, der im Training noch so hundertprozentig sicher war, musste Marcel zwei oder drei Schritte laufen, aber sonst war’s super. Die Damengruppe Sandra Stoll, Sabrina Hegele und Sophie Brühmann erhielt 25,5 Punkte bei neun Zehnteln Penalty. Es dürfte sich um Zeitfehler vor allem beim Einarmer auf dem Spitzwinkel handeln. Auch bei einer anderen Pyramide (Sandra Rückenwaage auf Sabrina, Sophie auf Sandras Oberschenkeln) wackelte es beim Aufgang ein wenig, dann hatten die drei aber ihre Balance wiedergefunden. Vielleicht versteckte sich da trotzdem noch ein weiterer Zeitfehler?

11.35 Uhr: Sandra, Sabrina und Sophie wussten bis jetzt noch gar nichts von den neun Zehnteln Abzug. Sie waren ziemlich erschüttert, als ich es ihnen gerade gesagt habe. Andererseits erklärt das jetzt die niedrige Wertung. Nun wird über die Ursachen gerätselt: „Drei Zehntel vielleicht beim Einarmer, okay, aber sonst???“ Niemand kann sich die weiteren Abzüge erklären, war die Balance-Übung an sich doch sehr schön…

11.40 Uhr: 26,5 Punkte für Nadine Schek, Julia Patruna und Dana Saiko. Bei ihrem WM-Debüt zeigten sie keine Nerven, sondern brachten ihre Balance-Übung sicher und fehlerfrei auf die Matte. Die Artistik-Kampfrichter (8,15 Punkte) konnten sie mit ihrer Übung allerdings nicht ganz so begeistern.

13.50 Uhr: Ganz ganz starke Vorstellung von Janina Hiller und Sophia Müller, gelöste Stimmung anschließend auf dem Sofa mit Vitcho Kolev. Besser hätte die Balance-Übung kaum laufen können: 28,151 Punkte.

15.50 Uhr: Solide Tempo-Übung von Marco Lamm und Max Dao. Keine Stürze wie bei manch anderem Herrenpaar. Beim Handstand-Handstand-Aufgang musste Marco zwar einige Schritte machen. Und der letzte Salto in einer Kombination aus dem Schwan (zwischen den Beinen) heraus war ein wenig niedrig. Aber ich denke, sie können und werden mit ihrem Auftritt zufrieden sein: 26,37 Punkte.

Das war der erste Durchgang. Die Damengruppen und Mixed Paare müssen ab 17 Uhr nochmal ran.

17.50 Uhr: Der Erfolg oder Misserfolg von Saschas und Patrizias Übung würde vom ersten Element abhängen, soviel war schon vorher klar. Das Springen in den Knoten-Überleger (oder auch Ausleger oder hoher Mexicanga) war ein Risiko. Leider hatten die beiden zu hoch gepokert. Element Nummer eins misslang. Nach Strafpunkten, Abzügen und gestrichenen Value blieben unterm Strich nur 23,05 Punkte. „Wir hätten noch drei oder vier Wochen Vorbereitung gebraucht“, meinte Coach Todor Kolev bereits vor einigen Tagen. Zeit, die durch den Unfall in Bulgarien verloren gegangen war.

18.00 Uhr: Marcel und Janina hatten mehr Glück. Allerdings konnten sie mit ein paar Unsicherheiten und einem Zeitfehler das Level der Tempo-Übung heute Morgen auch nicht halten. Mit 24,74 Punkten gingen die Kampfrichter ein wenig hart mit ihnen ins Gericht.

Ehe die deutschen Damengruppen ein weiteres Mal auf die Matte gehen, ein kurzes Update zur Ursachenforschung nach den 0,9 Strafpunkten für Sandra, Sabrina und Sophie im ersten Durchgang: Aus Kampfrichterkreisen heißt es, Sophie habe auf der ersten Pyramide ihre Motion, die Aufgrätschen bis in den Überleger vorsah, ohne (dreisekündigen) Zwischenstopp beim Überleger direkt bis in die Kugel durchgezogen. Die Sportlerin verneint dies. Und die Value wurden ja auch nicht gestrichen… Ob zu Recht oder nicht: Es scheint die Abzüge bei dieser Motion gegeben zu haben.

19.05 Uhr: Sandra, Sabrina und Sophie zeigten eine erstklassige Tempo-Übung. Wahrscheinlich wollten sie den Kampfrichtern beweisen, dass es auch ohne Abzüge geht. 26,35 Punkte gab’s. Die Wertung von Nadine, Julia und Dana von 24,99 Punkten deutet auf einen Patzer hin. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, dass Julia beim Fangen im Handstand Danas Arm nicht ganz erwischt hat. Interessant ist übrigens auch, was Günther Mäußnest zu Hause vom Wertungs-Livestream berichtet. Fast jede zweite Note wird hier nachträglich noch korrigiert. In der Halle bekommt man das kaum mit.

19.40 Uhr: Das war’s für heute!

 

Sulvinja

Tags: ,

Category: WM 2010 in Wroclaw

Comments (12)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Dirk sagt:

    Marcel und Janina, ich finde ihr seid spitze. Ich wünsche Euch und dem gesamten Team weiter viel Erfolg. Mann bin ich stolz auf euch, viel Glück weiterhin…

  2. Albert Jung sagt:

    Hallo Schipfel,
    das von Günther Mäußnest ist richtig – ich beobachte und verfolge das auch ganz genau.
    Es ist jedoch zu beachten:
    Die eingegebenen Werte werden sofort beim Eintippen der KaRi`s bei Longins im Livestream angezeigt – der CJP muss jedoch die einzelne Wertungen der Kampfrichter dessen Wert außerhalb der Toleranz liegt Korrigieren.

    „Der akzeptable Unterschied zwischen den mittleren Wertungen eines technischen oder Artistikkampfgerichtes zur Berechnung einer Note darf in Qualifikationen nicht größer als 0,5 und im Finale nicht größer als 0,3 sein.“

    Dies ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit das was Günter als „nachträglich noch korrigiert“ betrachtet.
    Albert

  3. L.K sagt:

    Wann gibt es den mal bilder?

  4. Günther Mäußnest sagt:

    Das war eine bombastische Leistung von Janina & Sophia. Das ist der Grundstein fürs Finale. Weiter so

  5. anna sagt:

    GRATULIERE!! WEITER SO!!!

  6. Ramona sagt:

    Wir Dresdner wünschen der gesamten Mannschaft einen erfolgreichen Wettkampf!!!
    Wird von der FIG gefilmt?

  7. Tanja sagt:

    MARCEL UND JANINA ich bin soooooooooo stolz auf euch ! Tom und ich haben von zu Hause aus ganz fest an euch gedacht und die Daumen gedrückt ohne Ende 🙂
    WEiter so …

    Viele liebe Grüsse an das Deutsche Team und viel Glück weiterhin !!!

  8. Günther Mäußnest sagt:

    Danke Rommy

  9. Romy sagt:

    http://swt-cis-srv-011.st-innovation.com/CisWebApp/index.html
    Da gibt es eine tolle Übersicht mit den Ergebnissen. 🙂 Immerhin etwas.
    Mixed Pair Ger 1: 26,170
    Mixed Pair Ger 2: 25,970
    Women Group Ger 2: 25,710

  10. Meli sagt:

    Oh NO…………. Warum ist der Livestream nun auf einmal verboten?
    Ich drück euch Deutschen alle ganz fest die Daumen. Sophie Sandra und Sabrina ihr packt das. TOI TOI TOI!!!!!!!!!!!
    Viele Grüße aus Erbstetten!

  11. Romy sagt:

    [quote name=“Birgit“]Das darf doch nicht war sein, warum ist das verboten? Ich glaub ich rast aus! Ist da garnichts zu machen?[/quote]
    Das habe ich mir auch gerade gedacht…:(

  12. Birgit sagt:

    Das darf doch nicht war sein, warum ist das verboten? Ich glaub ich rast aus! Ist da garnichts zu machen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.