Was nicht in der Siegerliste steht…

| 20. Juni 2011 | 3 Comments

Die inoffizielle Siegerliste der DMM Schüler und Jugend

Was mich bei Deutschen Mannschafts-Meisterschaften immer wieder stört, ist die Tatsache, dass der DSAB die zweiten Mannschaften und Ersatzformationen in seinen Siegerlisten komplett unter den Tisch fallen lässt. Aber wozu hat man denn eine unabhängige Webseite…

Also: Am Wochenende bei der Deutschen Mannschafts-Meisterschaft der Schüler und Jugend in Mainz hatten drei Landesverbände ein zweites Team am Start.

Sachsen II
Luise Hesselbarth, Luisa Bänsch und Sarah Martin (B): 26,15 Punkte
Max Hoppe und Jonas Conrad (T): 25,85 Punkte
Alexander Moroz und Yasmin Sroka (C): 26,15 Punkte

Inoffiziell hat die zweite Garde der Sachsen Rang vier belegt.

Rheinland-Pfalz II
Malaika Graw und Nina Krebühl (B): 26,45 Punkte
Dana Saiko, Lucy Cornelius und Emma Graw (C): 24,85 Punkte
Marie-Christine Mühlbauer, Caroline Frick und Emma Wichter (T): 26 Punkte

Sie sind inoffiziell siebter geworden.

Hessen
Nico Schott und Nadine Hofmann (T): 25,9 Punkte
Jana Mendel und Xenia Denise Mehlhaff (C): 22,05 Punkte
Lisa Rapp, Charlotte Steinmetz und Vanessa Rapp (B): 26,15 Punkte

Die erste Mannschaft der Hessen ist nach einer verunglückten Übung von Jana Mendel und Xenia Denise Mehlhaff hinter den eigenen Teamkollegen von Hessen II inoffiziell auf Rang zehn gelandet.

Als Ersatz gingen Jessica Wigandt, Alina Nesterova und Victoria Seng sowie Giuliana Foda und Mareike Prieß (beide für Rheinland-Pfalz) an den Start und für Nordrhein-Westfalen Katharina Gratzla, Viktoria Svonarev und Lara Blümel. Leider liegen mir die Wertungen der Ersatzformationen nicht vor.

Ersatz beim WeNa-Pokal waren für Bayern Lisa Edelmann, Svenja Vollbracht und Hedwig Broda und für Sachsen Lisa Katzsch und Alina Jess.

 

Turnanzug und Gymnastikanzug Sulvinja

Tags: ,

Category: Deutsche Meisterschaften

Comments (3)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. martin sagt:

    die unabhängige Website kann ich doch gerne mal ein wenig und ganz unabhängig ergänzen:
    Jessica Wigandt, Alina Nesterova und Victoria Seng: 25,850 Punkte
    Giuliana Foda und Mareike Prieß: 25,900
    Katharina Gratzla, Viktoria Svonarev und Lara Blümel: 24,350

  2. Jasmin sagt:

    Danke Basti!
    Schöner Beitrag!

  3. Gabi Fuchs sagt:

    Da sag ich doch:
    „gefällt mir“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.