LIVE vom Tempo-Finale der Junioren-EM

| 26. Oktober 2013 | 0 Comments

Tobias Otto, Vincent Kühne, Moritz Löhmann und Laurin Werner

Heute hat Deutschland nur eine einzige Formation im Rennen. Die Herrengruppe geht ins Tempo-Finale…

Tolle Vorstellung von Tobias Otto, Vincent Kühne, Moritz Löhmann und Laurin Werner: Die beiden Tsukaharas kommen super, sowohl gestreckt als auch gehockt. Etwas Probleme bereiten die Landungen im Karree: Laurin muss diesmal zwar nicht absteigen wie in der Qualifikation, nach dem Karree-Karree-Salto waren Tobias und Moritz aber gefordert auszugleichen und nach dem Schraubensalto aus dem Coupé ins Karree mussten sie sogar richtig zaubern. Astrein wiederum war die Handstand-Handstand-Kombination, dann auf die Schultern der Partner und zum Abschlusss einen 7/4-Vorwärtssalto ab. Nach der Übung wirken die Vier und ihre Trainerin nicht unzufrieden. Die Kampfrichter erkennen die Steigerung an und geben siebeneinhalb Zehntel mehr als in der Qualifikation: 25,57 Punkte. Trotzdem reicht das nicht zu einer Steigerung auch hinsichtlich der Platzierung. Es bleibt bei Platz sechs.

England gewinnt vor Russland und Weißrussland.

Tags: ,

Category: EM 2013 in Lissabon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.