Nicht gesucht, nicht gefunden

| 11. Oktober 2014 | 1 Comment

Hat eigentlich schon irgendwer irgendwo die Bundestrainer-Ausschreibung entdeckt außer auf der DSAB-Webseite und hier auf akrobastisch.de? Ich kaum.

Definitiv sucht der DSAB nicht

Recherchen auf Google verlaufen ebenfalls größtenteils erfolglos. Nur einen überraschenden Treffer erhält man, wenn man es auf Englisch probiert. Bei den Briten steht die Ausschreibung auf der Verbandswebseite.

„Wer suchet, der findet“, heißt es schon in der Bibel. Der DSAB aber scheint die Suche fast komplett zu verweigern, anders kann man das nicht sagen: Eine Stelle, deren Neubesetzung wahrlich nicht überraschend kam, nur drei Monate vor dem gewünschten Antrittstermin auszuschreiben bei gerade mal einem Monat Bewerbungsfrist und fast ausschließlich auf der vermutlich dürftig frequentierten Verbandshomepage… Auf diese Weise wird der DSAB keinen großen Treffer landen.

Drei mögliche Schlüsse: Der DSAB hat hinter den Kulissen schon längst seinen neuen Bundestrainer und die Stellenausschreibung erfolgte nur zum Schein. Er ist noch viel unprofessioneller als es ihm immer unterstellt wird. Oder er sucht doch, nur unter dem öffentlichen Radar: Via persönliche Kontakte, Mund-zu-Mund-Propaganda oder E-Mail-Verteiler etc.

Tags:

Category: Personalien und Verbandsangelegenheiten

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Steffi sagt:

    Wie wahr !!!!!! Echt ein Trauerspiel !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.