Sportakrobatik im Internet

| 27. Oktober 2008 | 0 Comments

Heute habe ich nach längerer Zeit mal wieder die zuletzt verwaiste Homepage sportakrobatik.de besucht. Und siehe da: Es geht offensichtlich weiter. Webmaster André Schatz steigt erneut in die virtuelle Sportakrobatikszene ein. Das freut mich sehr, denn ein weiterer kleiner Schritt in Richtung mediale Vielfalt und Präsenz kann der Sportakrobatik sicher nicht schaden.

Aber vergesst bitte nicht, auch bei bsav.de gelegentlich noch vorbeizuschauen… 😉

Ich werde übrigens mit dieser Seite (Layout & Inhalte) zum Jahresende umziehen und ab 2009 ein eigenes Portal betreiben. Die neue Adresse (Domain) wird natürlich rechtzeitig bekanntgegeben. Und hier auf http://www.bsav.de wird es sicherlich auch dann weiterhin spannende Beiträge geben. Im März wird im BSAV gewählt – unter anderem der neue Pressewart.

Zur Erklärung:
Konzeption und auch inhaltliche Schwerpunktsetzung dieser Seite entsprechen nicht dem Stil einer klassischen Online-Präsenz eines Verbandes. Das war mir schon immer bewusst und wurde mir zuletzt auch im Dialog mit dem BSAV nochmals bestätigt. Da ich aber an meinen Ideen festhalten möchte und noch viele Pläne für die Gestaltung der Homepage habe, die sicher noch weniger zu den Vorstellungen des Verbandes passen, werde ich auf eine neue Adresse (Domain) wechseln und den Seiten des Bayerischen Sportakrobatik Verbandes wieder ihr altes Gesicht zurückgeben. Zwei Projekte kann ich nicht stemmen – deshalb werde ich als Pressewart des BSAV ab März nicht mehr zur Verfügung stehen.

Tags:

Category: Akrobastisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.