Künftig wird gezwitschert!

| 29. Januar 2009 | 0 Comments

Twittern ist einer der neusten Trends im Internet. Übersetzt bedeutet das Zwitschern. Es handelt sich um einen Mikro-Blogging-Dienst auf www.twitter.com, mit dem man den Rest der Welt mit kurzen Nachrichten von bis zu 140 Zeichen auf dem Laufenden halten kann. Dank einer praktischen Erweiterung konnte ich meine Twitter-Seite www.twitter.com/schipfel in akrobastisch.de einbinden.

Eigentlich will Twitter die Frage beantworten, was man gerade macht. Aber es lässt sich natürlich auch prima zur schnellen Verbreitung kurzer Informationen verwenden. Vor allem: In Amerika, Kanada und Indien kann man die Nachrichten auch per SMS online stellen und ich nehme an, dass das sicher auch in Deutschland bald kommen wird.

Allzu intensiv werde ich Twitter wohl nicht nutzen. Aber beispielsweise bei Deutschen Meisterschaften oder sonstigen Events kann ich zukünftig, auch wenn in der Halle kein Internet zur Verfügung steht, kurz und schnell per SMS wichtige Informationen bekannt machen. Oder bei Welt- und Europameisterschaften lässt sich das System auch prima als Liveticker verwenden, den man sogar per Instant Messenger füttern kann. Mal sehen, ob sich das bewährt.

Category: Akrobastisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.