Ausschreibung zur Bayerischen Meisterschaft

| 19. Februar 2009 | 0 Comments

Der Bayerische Sportakrobatik Verband veröffentlichte diesen Nachtrag zur Ausschreibung zur Bayerischen Meisterschaft 2009 in Weißenburg. Dieser stellt indirekt klar, dass man in der A-Klasse nur mit dem gesamten Wettkampfprogramm von drei (Schüler: zwei) Übungen antreten darf. Wer das nicht schafft, muss in die WeNa-Kategorie „Breitensport“. Nach der Wettkampfordnung 2008 war es noch erlaubt, in der A-Klasse auch mit nur einer oder zwei Übungen an den Start zu gehen.

Außerdem versandte Sportwartin Silke Michalk diesen Trainerbrief: Da beim internationalen Sportakrobatikmeeting in Baunatal das hessische bzw. nationale C-Klasse-Programm gilt, werden die bayerischen Trainerinnen und Trainer gebeten, ihre Sportler gegebenenfalls auf beide Wettkampfprogramme vorzubereiten.

Meldung vom 22. Januar:
Freudige Überraschung im virtuellen Postfach: Heute kam per Mail die Ausschreibung zur Bayerischen Meisterschaft 2009 in Weißenburg sowie die bayerische Version des Wettkampfprogramms zur Nachwuchsförderung (WeNa). Letzteres unterscheidet sich ein wenig von der württembergischen Vorlage. Viel Spaß damit:

Ausschreibung zur Bayerischen Meisterschaft 2009

Wettkampfprogramm zur Nachwuchsförderung (WeNa) des BSAV

Tags: ,

Category: Regionales

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.