Ausschreibungen Deutsche Meisterschaften

| 24. März 2009 | 20 Comments

DSAB-Vizepräsident für Leistungssport Bernd Hegele gab folgende Ausschreibungen und Informationen bekannt:

Deutsche Meisterschaft Schüler am 2. Mai in Dresden

Deutsche Meisterschaft Jugend am 16. & 17. Mai in Hamm

Update #1:
Deutsche Mannschafts-Meisterschaft Schüler & Jugend am 23. Mai in Baunatal (korr.)

Bei der Deutschen Meisterschaft Junioren & Senioren am 31. Mai & 1. Juni in Frankfurt (IDTF) gehen Übungen (Tarifsheets) an:
Paare: Erika Mögelin, Webereistraße 23, 33330 Gütersloh.
Gruppen und Podest: Marlies Brückner-Schön, Krähenweg 17, 99089  Erfurt.

Update #2:
Inzwischen wurden auf der Seite des DSAB auch die Wettkampfordnung 2009 sowie das Regelwerk für Podest 2009 veröffentlicht.

Tags:

Category: Deutsche Meisterschaften, Infos des DSAB

Comments (20)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Sebastian Schipfel sagt:

    EM 2009: @Carmen #13: Laut der UEG hat Deutschland provisorisch gemeldet: Für Senioren und Junioren jeweils 1 Damenpaar, 1 Herrenpaar, 1 Mixed Paar & 1 Damengruppe. Für die Age Group 2 Damenpaare, 2 Mixed Paare und 2 Damengruppen. LG

  2. Elisabeth sagt:

    Das Finale der DM Sportakrobatik/Trampolin im Rahmen des Turnfests (Montagabend) ist ausverkauft!

  3. - sagt:

    Abgabetermin der Kürunterlagen für die DM Junioren & Senioren ist der 24. April 2009 an Erika Mögelin (Paare) bzw. Marlies Brückner-Schön (Gruppen). Das steht jedenfalls jetzt auf der DSAB-Homepage. LG

  4. Tanja sagt:

    Und bis wann muss man die Übungszeichnungen für die DM Junioren und Senioren einreichen ???
    Kann mir das jemand sagen ?

  5. Dominik sagt:

    HERZ lichen Dank an euch alle!!!

  6. Dani sagt:

    Domink, die Elemente findest Du bei der FIG unter:
    http://www.sportcentric.com/vsite/vnavsite/page/directory/0,10853,5187-188050-205272-nav-list,00.html
    Hier dann „Code of Points“ wählen, dann „Acrobatic“ und dann „2009-2012“.

  7. Elisabeth sagt:

    Für Dominik: Den Begriff Vollklasse gibt’s in Württemberg nicht. Aber geturnt wird in Deutschland doch nach dem Code of Points der FIG. Dazu gibt’s auf dieser Seite oben einen Punkt.
    Für Carmen: Seither gab’s bei der EM 2 Startplätze pro Disziplin in der Age Group und sonst je einen, aber Bernd Hegele hat mal gemeint, das könne sich auch ändern. Ich nehme an, er hat gemeint 2 Plätze pro Disziplin generell wie bei der WM. Ansonsten bin ich Mutter.

  8. Carmen sagt:

    Hallo Elisabeth weisst Du auch wieviele Einheiten zur EM fahren dürfen? Du kennst Dich ja voll gut aus bist Du eine Trainerin oder ne Sportlerin? Würde mich sehr über eine Antwort von Dir freuen!

  9. Dominik sagt:

    weißt du, wo ich den elementenkatalog für die Vollklasse herbekomme? Gibt es da eine Internetseite wo ich das finde?? ich finde immer nur Nachwuchsprogramm!
    Ich habe noch den katalog von 2000, der ist sicherlich nicht mehr gültig, oder?^^

  10. Elisabeth sagt:

    Natürlich ist das so. National muss der Obermann/die Oberfrau bei Senioren 13 sein oder werden und der Altersunterschied ist egal. Aber auf einem Wettkampf wie dem Waffenschmiedpokal (einfach nur klasse) könnt ihr doch z.B. bestimmt starten.
    Liebe Grüße aus Hofherrnweiler

  11. Dominik sagt:

    echt?? Boah, das wär sooo schön, wenn das klappen könnte!

    Wenn es so ist, wie du sagst, dann bekommste mal einen ausgegeben, wenn man sich irgendwann mal sieht;-)

  12. Elisabeth sagt:

    Dann wird sie doch nächstes Jahr schon 13 und es kann losgehen. Und bis dahin gibt’s doch viele andere Wettkämpfe, wo das nicht so eng gesehen wird. 🙂

  13. Dominik sagt:

    Ich muss Senioren starten! Aber meine Partnerin ist 12 🙁

  14. Elisabeth sagt:

    Durchhalten bis zu den Senioren, wo der Altersunterschied egal ist, wie das Trio aus Okrilla! 🙂

  15. Dominik sagt:

    Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort!!!
    Leider nicht mit der Antwort, die ich hören wollte 🙁 Schade

  16. Elisabeth sagt:

    Fortsetzung:
    Ausnahmegenehmigungen sind nur noch möglich, wenn in einer Disziplin
    weniger als fünf Teilnehmer zu einem Wettkampf gemeldet sind. Sie
    bedürfen der Zustimmung der Präsidiumsmitglieder, die Mitglied der
    Technischen Kommission sind. Die Bestätigung oder Ablehnung wird mit
    der Startliste bekanntgegeben.
    http://www.sportakrobatikbund.de/regelwerk/WKO_DSAB_2008_04.pdf

  17. Elisabeth sagt:

    Aus der Wettkampfordnung des DSAB:
    Die einzelnen Altersklassen sind wie folgt begrenzt:
    – Schüler 6 bis 14 Jahre,
    – Jugend 8 bis 16 Jahre,
    – Junioren 11 bis 19 Jahre, Altersunterschied höchstens 6 Jahre.
    – Senioren ab 13 Jahre
    Das angegebene Höchst- und Mindestalter in allen Altersklassen muss im
    Austragungsjahr erreicht sein oder erreicht werden.
    (Fortsetzung im nächsten Kommentar.)

  18. Anne sagt:

    In der Regel gibt es keine Ausnhamen. Im Vollklassebereich sind es nur 6 Jahre.

  19. Dominik sagt:

    Gibt es Ausnahmen, dass der Altersunterschied auch 8 Jahre überschreiten darf?? Über eine Antwort wär ich euch dankbar!!

  20. Dani sagt:

    und bis wann ist Abgabeschluss für die Übungsbögen DM Junioren/Senioren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.