Auf einen Sprung zu den Nachbarn

| 8. April 2009 | 4 Comments
Airtrack Krems

Die bayerischen und niederösterreichischen Sportakrobaten frischen derzeit in Krems an der Donau ihre freundschaftliche Beziehung auf. Fünf Tage lang veranstaltet der Niederösterreichische Fachverband für Turnen gemeinsam mit dem Bayerischen Sportakrobatik Verband ein Trainingslager. Dabei sind rund 30 Sportler aus Augsburg, Weißenburg, Kersbach, Dobersberg und Krems, die sich in zehn Trainingseinheiten bis zu drei mal täglich auf die kommende Wettkampfsaison vorbereiten.

Höhepunkt des Trainingslagers war am heutigen Mittwoch der Ausflug ins nahegelegene Traismauer. In der dortigen Sporthalle gibt es eine Airtrackbahn und ein Trampolin. Beste Voraussetzungen also, um mal wieder an den Sprungserien zu feilen. Für die meisten bayerischen Sportler war das die erste Erfahrung auf so einem Luftkissen – voller Begeisterung wurde über zwei Stunden lang gesprungen. Die Halle, in der alle anderen Trainingseinheiten absolviert werden, ist leider vergleichsweise spartanisch ausgestattet.

Die bayerischen Teilnehmer mit Organisator Leopold Berndl vor dem Ufer der Donau:

Gruppenbild Krems

Tags:

Category: Training

Comments (4)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Dani sagt:

    Ein herzliches Dankeschön zurück an die Familie Wente! Es hat auch uns viel Spaß gemacht und die Gastfreundlichkeit war ja kaum zu übertreffen! Und den Weg nach Albershausen kennen wir ja nun fürs Jahr 2011 schon 🙂

  2. DAS GRAUEN sagt:

    Grüße an die zwei Augsburger Paare, Basti, Nina, Dany und das andere Mädel, deren Namen ich vergessen habe – es waren schöne Tage mit Euch, mir hat es viel Spaß gemacht, so viele wirklich nette Sportler im Haus zu haben und ich freue mich schon heute auf eine Wiederholung beim nächsten Akrocup 2011, bei dem es dann hoffentlich keine Strafmandate in der Frühlingstraße gibt.!

  3. Geli sagt:

    stimmt, waren supertage in krems! grüße an alle beteiligten. bis bald und frohe feiertage geli und co. übrigens: justust will auch polnisch lernen, betty!

  4. Betti sagt:

    Das war ein super Lehrgang! Die Mädels und Justus 😉 haben viel gelernt und die Trainer saßen abends in einer netten Tagungsrunde zusammen. Nächstes Jahr soll das Trainingscamp übrigens in Bayern stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.