Gibt’s heute noch Medaillen?

| 2. Oktober 2009 | 5 Comments
Lukas Claus und Nikolaj Dewataikin

Heute könnte es erste Medaillen für Deutschland geben. Am Abend finden bei den Junioren für die Herren- (Tempo) und Mixed Paare (Balance) die "kleinen" Finals statt. Insbesondere Lukas Claus und Nikolaj Dewataikin haben mit ihrem dritten Platz im Vorkampf bewiesen, dass sie heiße Anwärter auf einen Platz auf dem Treppchen sind.

Von einer Verletzung Nikolajs war heute Morgen nichts mehr zu spüren. Hoffentlich gelingt es den beiden, nacher genauso souverän aufzutreten.

Der sechste Platz in Balance für Denny Böttcher und Annika Grader ist zwar nicht gerade die Pole Position. Aber sie haben Glück und dürfen im Finale als letztes Mixed Paar auf die Matte gehen und können hoffentlich das Feld von hinten aufrollen. Außerdem bin ich mir sicher, dass sie sich bei stimmungsvollerer Atmosphäre in der Halle heute Abend noch steigern können.

Sollte es heute doch nicht klappen, gibt es morgen wieder gute Gelegenheiten. Die Junioren tragen in der jeweils noch ausstehenden Disziplin ihr "kleines“ Finale aus und die Senioren sogar zweimal in Balance und in Tempo. Aus deutscher Sicht haben eine Finalteilnahme bereits sicher: Junioren: MP Balance, MxP Tempo, DP Tempo; Senioren: DP Balance. Am Sonntag wird dann der Mehrkampf entschieden.

Für einige ist die Europameisterschaft aber auch schon wieder vorbei. Beim Mehrkampf gibt es zwar keine Beschränkung von sechs bzw. acht Startern wie bei den "kleinen" Finals, aber es darf in jeder Kategorie nur eine Formation pro Nation die kombinierte Übung zeigen.

So konnten Hannes Schenk und Albert Befus zwar vor allem in Balance durchaus mit starken Leistungen überzeugen und wären dort auch ins Finale eingezogen, die Konkurrenz aus der eigenen Mannschaft war aber zu stark. Doch dass gegen Lukas und Nikolaj nicht viel gehen wird, ahnten die beiden wahrscheinlich vorher schon. Überraschend aus meiner Sicht, dass sie trotz eines gelungenen Auftritts in Tempo auf dem letzten Platz landeten.

Ebenfalls nicht mehr auf der Matte sehen wir man Nicole Engelmann, Romy Walter und Hannah Kulbe sowie Christina Gärtner und Helena Goletz, die in den doppelt besetzten Kategorien nach zwei Durchgängen jeweils hinter den eigenen Kollegen rangieren.

Tags:

Category: EM 2009 in Vila do Conde

Comments (5)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Frank Schöniger sagt:

    eure balangsübung war super, schade das es nicht für eine medaille gereicht hat

  2. Linda sagt:

    Ihr wart so geil
    Schade das ishr es trotzdem ni geschafft habt obwohl es erst stand das ihr 3. seit
    trotzdem Glückwunsch und natürlich auch an Annika und Denni

  3. jean sagt:

    i hoffe nur das sie doch noch ne medaille bekomm !!!

  4. Phuong sagt:

    oh anscheinend doch ni …? =/

  5. Phuong sagt:

    yeah!!!!!!!!! medaille für lukas u nik!!!!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.